Direkt zum Inhalt
Anzeige
Anzeige
Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.
ImageBanner
As a DVS-Member you get access to every content

Mitglied werden im DVS

Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)

DVS-Richtlinie/Merkblatt

Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.

Richtlinie DVS 2231 (12/2008)
Oberirdische Behälter, Apparate und Rohrleitungen aus thermoplastischen Kunststoffen - Leitfaden zur Qualitätssicherung

Themengebiet: Fügen von Kunststoffen
Kurzfassung

Dieses Qualitätssicherungskonzept gilt für oberirdische Behälter, Apparate und Rohrleitungen aus thermoplastischen Kunststoffen mit und ohne Innendruckbelastung und/oder Gefährdung von Mensch und Umwelt. Es kann sinngemäß auch auf vergleichbare thermoplastische Bauteile und Konstruktionen angewandt werden. Grundsätzlich ist im Voraus zu klären, ob und gegebenenfalls welchen Rechtsvorschriften (z. B. Druckgeräterichtlinie, Wasserhaushaltsgesetz, Betriebssicherheitsverordnung etc.), Normen oder Liefervereinbarungen das Bauteil unterliegt. In diesen können zusätzliche Qualitätssicherungsmaßnahmen gefordert sein. Des weiteren können zwischen den Vertragspartnern Abweichungen von diesem Qualitätssicherungskonzept vereinbart werden. Die Wahl des/der zweckmäßigen Prüfverfahren ist entsprechend der jeweiligen Ausführung, Betriebsbeanspruchung und Anwendung zu treffen. Grundsätzlich sind Art und Umfang der qualitätssichernden Maßnahmen sowie deren Zeitpunkt zwischen den Vertragspartnern festzulegen. Das Qualitätssicherungskonzept kann sowohl von der werkseigenen Produktionskontrolle/ Qualitätssicherung des Auftragnehmers als auch von Fremdprüfern (z. B. des Auftraggebers oder von ihm beauftragte Dritte) angewendet werden.


Status

Veröffentlicht


Kommentieren Sie dieses Werk:
Nach jedem Kommentar bitte auf "Speichern und Senden" klicken.
Diese E-Mail-Adresse wird nur für die Verarbeitung des Kommentars genutzt und wird nicht öffentlich dargestellt.
Um die Textansicht dieses Werkes freizuschalten, müssen Sie sich anmelden! Jetzt anmelden Mitglied werden
Mitglied werden im DVS
Registrieren
Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)