Direkt zum Inhalt
Anzeige
Anzeige
Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.
ImageBanner
As a DVS-Member you get access to every content

Mitglied werden im DVS

Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)

DVS-Richtlinie/Merkblatt

Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.

Richtlinie DVS 2203-5 (05/2021)
Prüfen von Schweißverbindungen an Tafeln und Rohren aus thermoplastischen Kunststoffen Technologischer Biegeversuch

Themengebiet: Fügen von Kunststoffen
Kurzfassung

Zur Beurteilung der Schweißausführung kann der technologische Biegeversuch allein oder in Verbindung mit anderen Prüfungen herangezogen werden. Sinngemäß können nach dieser Richtlinie auch Schweißverbindungen an anderen Bauteilen mit vergleichbaren Schweißnahtgeometrien, z. B. an Profilen, geprüft werden. Über die erreichten Biegewinkel bzw. Biegewege wird die Verformbarkeit einer Schweißverbindung aufgezeigt. Zusammen mit der Beurteilung des Bruchbildes gibt sie eine Aussage über die Qualität der Schweißausführung. Die Verformungseigenschaftendes Werkstoffes, das angewandte Schweißverfahren und die Geometrie der Probekörper beeinflussen den erreichbaren Biegewinkel bzw. Biegeweg sowie das Bruchbild und sind bei der Beurteilung der Nahtqualität zu berücksichtigen. Die im Biegeversuch gewonnenen Ergebnisse sind nicht auf das Zeitstandverhalten einer Schweißkonstruktion übertragbar. Der Biegeversuch kann auch z. B. zur Optimierung der Schweißparameter angewandt werden. Dabei können zur besseren Differenzierung ggf. die Prüfbedingungen geändert werden, zum Beispiel die Prüftemperatur oder -geschwindigkeit.


Verantwortliche Personen

Axel Janssen


Status

Veröffentlicht


Vorgänger

Richtlinie DVS 2203-5 (08/1999)


Kommentieren Sie dieses Werk:
Nach jedem Kommentar bitte auf "Speichern und Senden" klicken.
Diese E-Mail-Adresse wird nur für die Verarbeitung des Kommentars genutzt und wird nicht öffentlich dargestellt.
Um die Textansicht dieses Werkes freizuschalten, müssen Sie sich anmelden! Jetzt anmelden Mitglied werden
Mitglied werden im DVS
Registrieren
Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)