Direkt zum Inhalt
Anzeige
Anzeige
Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.
ImageBanner
As a DVS-Member you get access to every content

Mitglied werden im DVS

Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)

DVS-Richtlinie/Merkblatt

Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.

Merkblatt DVS 3435-1 (10/2021)
Schließringbolzensysteme

Themengebiet: Mechanisches Fügen
Kurzfassung

Für unlösbare hochfeste Verbindungen von Bauteilen finden häufig Schließringbolzensysteme Anwendung, die auch als Scherzugbolzen bezeichnet werden. Schließringbolzensysteme sind zweiteilige Verbindungselemente, die eine zweiseitige Zugänglichkeit zur Fügestelle voraussetzen und aus einem Schließringbolzen (SRB) und einem Schließring (SR) bestehen. Der SRB ist entweder mit planparallelen oder wendelförmigen Schließrillen versehen, in die beim Montagevorgang mittels eines Verarbeitungswerkzeuges der SR-Werkstoff plastisch eingeformt wird. Im gefügten Zustand bilden SRB-Systeme eine kraft- und formschlüssige hochfeste Verbindung mit einer hohen Vorspannkraft. Das Merkblatt dient dem Anwender von Schließringbolzensystemen als Vorstellung der Funktionsweise der Schließringbolzen-Technologie, zur Festlegung der mechanisch/physikalischen Eigenschaften, zur Vorstellung der Prüfverfahren zur Ermittlung der mechanisch/physikalischen Eigenschaften, sowie zur Vorstellung des Montageprozesses und zur Qualitätssicherung. Der Anwender hat dabei zu prüfen, inwieweit die in diesem Merkblatt dargestellten Informationen aktuell und auf seinen speziellen Fall anwendbar sind. Hinweise zur Bemessung und konstruktiven Gestaltung von Verbindungen mit Schließringbolzen gibt das Merkblatt DVS/EFB 3435-2.


Verantwortliche Personen

Marcus Kubanek


Status

Veröffentlicht


Vorgänger

Merkblatt DVS/EFB 3435-1 (11/2008)


Kommentieren Sie dieses Werk:
Nach jedem Kommentar bitte auf "Speichern und Senden" klicken.
Diese E-Mail-Adresse wird nur für die Verarbeitung des Kommentars genutzt und wird nicht öffentlich dargestellt.
Um die Textansicht dieses Werkes freizuschalten, müssen Sie sich anmelden! Jetzt anmelden Mitglied werden
Mitglied werden im DVS
Registrieren
Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)