Direkt zum Inhalt
Anzeige
Anzeige
Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.
ImageBanner
As a DVS-Member you get access to every content

Mitglied werden im DVS

Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)

DVS-Richtlinie/Merkblatt

Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.

Merkblatt DVS 0718-1 (01/2023)
Beurteilung von Bruchflächen an Schmelzschweißverbindungen aus metallischen Werkstoffen Stumpf- und Kehlnähte an Stahl

Themengebiet: Qualitätssicherung beim Schweißen
Kurzfassung

Dieses Merkblatt gibt Hilfestellung, damit der Anwender anhand realer Bruchbilder die spezifischen Erscheinungsformen von Unregelmäßigkeiten richtig deuten kann. Eine Bruchprüfung kann unmittelbar nach der Schweißung schnell und kostengünstig durchgeführt werden und stellt damit eine Alternative zu den zerstörungsfreien Prüfmethoden dar. Sie ermöglicht eine schnelle Abschätzung der Schweißnahtqualität und der Handfertigkeit des Schweißers. Die Bruchprüfung kann unter Werkstatt- und Baustellenbedingungen durchgeführt werden. Für die Beurteilung von Bruchproben gibt es bisher keine Veröffentlichungen.


Verantwortliche Personen

Michael Metzger


Status

Veröffentlicht


Vorgänger

Merkblatt DVS 0718-1 (08/2000)


Kommentieren Sie dieses Werk:
Nach jedem Kommentar bitte auf "Speichern und Senden" klicken.
Diese E-Mail-Adresse wird nur für die Verarbeitung des Kommentars genutzt und wird nicht öffentlich dargestellt.
Um die Textansicht dieses Werkes freizuschalten, müssen Sie sich anmelden! Jetzt anmelden Mitglied werden
Mitglied werden im DVS
Registrieren
Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)