Direkt zum Inhalt
Anzeige
Anzeige
Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.
ImageBanner
As a DVS-Member you get access to every content

Mitglied werden im DVS

Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)

DVS-Richtlinie/Merkblatt

Als DVS-Mitglied erhalten Sie kostenlos Zugriff auf alle technischen DVS-Merkblätter und -Richtlinien. Außerdem steht Ihnen dann die vollständige Kommentarfunktion zur Verfügung.

Merkblatt DVS 1715 (09/2019)
Anforderungen an Betriebe für die schweißtechnische Herstellung von Bauteilen für Mobilkrane

Themengebiet: Schweißen im Bauwesen
Kurzfassung

Das Merkblatt dient der Qualitätssicherung von Schweißarbeiten, die bei der Herstellung von lastabtragenden Bauteilen und Komponenten von Mobilkranen durchgeführt werden. Dieses schließt u.a. die Ausschreibung, Durchführung, Prüfung und Dokumentation von Schweißarbeiten ein. Es regelt die schweißtechnischen Voraussetzungen und Qualifikation von Betrieben, die Bauteile und Komponenten für Mobilkrane herstellen. Es beschreibt die Anforderungen an das Qualitätssicherungssystem sowie an die betrieblichen Randbedingungen. Dabei werden personelle und technische Anforderungen spezifiziert, die über die Regelungen der DIN EN ISO 3834-2 hinausgehen. Bisher waren über die DIN 15018-2 die Anforderungen an einen Schweißbetrieb im Rahmen der Herstellerqualifikation nach DIN 18800-7 geregelt. In der heute gültigen europäischen Produktnorm für Mobilkrane (DIN EN 13000) sind jedoch keine Festlegungen zur schweißtechnischen Ausführung und Qualitätssicherung vorhanden. Dieses Merkblatt dient dazu, den dort genannten Begriff „interne Fertigungskontrolle“ durch konkrete Vorgaben zur schweißtechnischen Ausführung und Qualitätssicherung genauer zu definieren.


Status

Veröffentlicht


Kommentieren Sie dieses Werk:
Nach jedem Kommentar bitte auf "Speichern und Senden" klicken.
Diese E-Mail-Adresse wird nur für die Verarbeitung des Kommentars genutzt und wird nicht öffentlich dargestellt.
Um die Textansicht dieses Werkes freizuschalten, müssen Sie sich anmelden! Jetzt anmelden Mitglied werden
Mitglied werden im DVS
Registrieren
Registrieren (für DVS-Nichtmitglieder)